Kunstsammlungen der RUB. Museum Moderner und Zeitgenössischer Kunst

Den Grundstock der Kunstsammlungen der Ruhr-Universität Bochum. Museum moderner und zeitgenössischer Kunst legten engagierte Privatsammler. Bereits zwei Jahre nach Gründung der Universität vermachte der FAZ-Kunstkritiker und Übersetzer Albert Schulze Vellinghausen, der mit Prof. Dr. Max Imdahl, dem Gründungsordinarius des Kunstgeschichtlichen Instituts der RUB, Mitglied des Rats der Documenta IV gewesen war, der Universität seine Sammlung gestisch-abstrakter und konstruktiv-konkreter Kunst. Er knüpfte seine Schenkung an die Bedingung, ein Kunstmuseum zur öffentlichen Präsentation seiner Sammlung auf dem Campus zu entstehen habe.
Im Januar 1975 wurden die Kunstsammlungen der RUB im Gebäude der Universitätsbibliothek eröffnet. Eine Stiftung des Zeitschriftenverlegers Dr. Paul Dierichs ermöglichte 1976 Ankäufe kunstgeschichtlich bedeutsamer Skulpturen von Alberto Giacometti, Richard Serra, Anthony Caro, Norbert Kricke, Yaacov Agam, George Rickey u.a. sowie antiker Bildnisse.
Die Sammlungspräsentation folgt bis heute den architektonischen Rahmenbedingungen; sie zeigt die Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst im dialogischen Zusammenspiel mit der Antikensammlung.

Ausstellungen

Workshop: Was bleibt von Imdahl?

Workshop in der „Situation Kunst“ – 15. Dezember 2022. Organisiert von Prof. Dr. Carolin Behrmann, Tim Kollande M.A., Prof. Dr. Stephanie Marchal, Dr. Eva Wruck.

Die Sammlung Moderne +++ Expanded_PLUS +++

Kunstsammlungen der RUB
Die Sammlung Moderne +++ Expanded_PLUS +++

History Matters / Konstellation Benjamin

History Matters / Konstellation Benjamin, hrsg. von Friederike Wappler u. Arno Gisinger, Leipzig 2022

Feierliche Verabschiedung von Dr. Friederike Wappler

Wissenschaftliche Leiterin der Kunstsammlungen der RUB. Mittwoch, den 26. Oktober 2022

+++ neu +++

Kunstsammlungen der RUB
+++neu+++neu+++neu+++neu+++

Dauerausstellung: Situation Kunst

Dauerausstellung: Situation Kunst I und II

History matters // Konstellation Benjamin

Kunstsammlungen der RUB
History Matters / Konstellation Benjamin

Light, Seeking Light. Malerei und Camera obscura-Fotografie von Martin Streit

Studentische Ausstellung im Kubus, Situation Kunst – Haus Weitmar, 24.11.2021-13.01.2022.
Projektleitung: Prof. Dr. Ulrich Rehm

Studentische Ausstellung „VIDEO WORKS. Künstlerisches Arbeiten im Medium des bewegten Bildes“

KUBUS, Situation Kunst, Bochum-Weitmar. Projektleitung: Jun. Prof. Dr. Annette Urban, begleitet von Reinhard Buskies (Kunstverein Bochum)

post_minimal_conceptual_now

Kunstsammlungen der RUB
post_minimal_conceptual_now

Ausstellungsprojekt Forschendes Lernen: Günter Fruhtrunk im Ausstellungslabor des Kunstgeschichtlichen Instituts

Dauer: Sommersemester 2018 – Wintersemester 2018/19. Jun.-Prof. Dr. Stephanie Marchal, Dr. Kathrin Rottmann

Rendezvous mit dem Realen

Rendezvous mit dem Realen, hrsg. von Aleida Assmann, Karolina Jeftic und Friederike Wappler, Bielefeld 2014

Franz Erhard Walther. Perpetuum mobile

Kunstsammlungen der RUB
Franz Erhard Walther: Perpetuum mobile

Franz Erhard Walther. Perpetuum mobile

Franz Erhard Walther. Perpetuum mobile, hrsg. von Friederike Wappler, Düsseldorf 2013

New Relations in Art & Society

New Relations in Art & Society, hrsg. und ed. von Friederike Wappler, Zürich 2011

Rendezvous mit dem Realen

Kunstsammlungen der RUB
Rendezvous mit dem Realen

Thomas Struth – Pictures of Paradise

Thomas Struth - Pictures of Paradise, Beitrag von Friederike Wappler, Siegen 2008