Diana Alkert

Baukunst für den tertiären Sektor. Interaktionen im Postbau zwischen Sowjetrussland, der Ukraine und der Weimarer Republik (1918-1930)

Stella Giorgou

Soziale Kommunikation und Kontrolle. Die Doppelfunktion von Balkonen an italienischen Palazzi der Frühen Neuzeit

Anna-Lina Heimrath

Infrastruktur als urbane Aufgabe. Segregation, Hygiene und Stadterweiterung nach der Entfestigung deutscher Städte

Richard Höwische

Städtebaupolitik als Territorialplanung. Urbane Interventionen im Tecklenburger Land unter Gräfin Anna von Tecklenburg-Schwerin

Pia Kepp

Adaption und Hegemonie: Architektonische Infrastruktur in den afrikanischen Kolonien des Deutschen Reiches

Lisa Malberg

Theatinerkirchen in Rom und Neapel: Räumliches Gestalten im Spannungsfeld von Ordensidentität und örtlicher Selbstbehauptung

Christin Nezik

Ambiguitäten in der Moderne: Vernakularismus in der finnischen Architektur 1890-1955

Katharina Saul

Entgrenzte Städte – entgrenzte Gesellschaft? Neue öffentliche Kommunikationsräume um 1800

Ulrike-Helene Seydel

Arbeiten als Partizipation. Strukturalistische Büro- und Verwaltungsbauten in den Niederlanden und Deutschland (1960-1980)