Wissenschaftliche Mitarbeiterin gefördert von der VolkswagenStiftung

Kontakt
E-Mail:

Sprechstunde
nach Vereinbarung per Mail

  • Feministische Kunsthistoriographie
  • Kunstkritik

2012 bis 2016 Bachelorstudium der  Kunstgeschichte und Geschichte. Dezember 2019 Abschluss des Masterstudiums mit der Arbeit „Ein feministischer Blick in ‚Das Atelier des Künstlers‘. Linda Nochlins kunsthistoriographische und rezeptionskritische Auseinandersetzung mit Gustave Courbet“.

Von April bis September 2020 Praedoc am Kunstgeschichtlichen Institut der Ruhr-Universität Bochum. Seit Oktober 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin gefördert von der VolkswagenStiftung bei Prof. Dr. Stephanie Marchal. Promotion über die Intersektion kunstkritischer und kunsthistorischer Schreibpraktiken in der feministischen Kunsthistoriographie seit den 1970er Jahren anhand des Fallbeispiels Linda Nochlin.

  • (mit Stephanie Marchal): Tagungsbericht: Kunsthistorische: Von den »unkritischen Gewohnheiten des Geistes«. Great Female Art Historians, in: Kunstchronik 75. Jahrgang / Heft 2 / Februar 2022, S. 62-69.
  • (mit Laura Krys): Fruhtrunk am Bau und die Ruhr-Universität Bochum, in: GA 2. Kunstgeschichtliches Journal für Studentische Forschung und Kritik, 03 (2019): Günter Fruhtrunk. Aus der Reihe, S. 68-77, https://ojs.ub.rub.de/index.php/GA2/article/view/7382